BEARBEITEN Mahjong: Das neue Gesicht des Mahjong-Sets

2021-09-29

Edit Mahjong ist ein innovatives Produkt, das darauf abzielt, Probleme im Zusammenhang mit dem Klimawandel durch Spiele und die Modeindustrie anzugehen. Das Set entstand durch gemeinsame Bemühungen von EDITECTURE und EDIT THE BRAND. Bei der Herstellung des neuen Mahjong-Sets verwendete das Team Reststücke und andere biologisch abbaubare Materialien. Nach Fertigstellung umfasste der Satz 28% Stoffabfall. Mit anderen Worten, 30 kg Stoffabfälle fanden bei der Entwicklung von EDIT Mahjong eine neue Verwendung. Das fertige Kunstwerk hatte unter dem Titel „An Ode to Mahjong“ einen Platz in einer von Hongkongs Kunstinstallationen.

BEARBEITEN Mahjong: Das neue Gesicht des Mahjong-Sets

Eine neue Verwendung für Modeabfälle

Laut Untersuchungen produziert die globale Modeindustrie jährlich über 92 Millionen Tonnen Abfall. Laut EDITECTURE werden allein in Hongkong jedes Jahr über 110.000 Stoffabfälle gesammelt. Hinzu kommen weitere Auswirkungen auf die Umwelt durch den hohen Wasserverbrauch und die CO2-Emissionen der Bekleidungsfabriken. Dafür hat sich das Designstudio gemeinsam mit EDIT THE BRAND eine alternative Nutzung der Stoffreste ausgedacht.

Die Entstehung von Edit Mahjong

Bei der Herstellung von Edit Mahjong sammelten die Designer Stoffe, die aus verschiedenen Gründen abgelehnt wurden, wie zum Beispiel Schnittmuster und die Nichteinhaltung von Qualitätsstandards. Als nächstes wurde der Stoff nach Farbe und Ästhetik sortiert. Am Ende würde der Stoff das Aussehen und die Haptik verschiedener Mahjong-Stücke beeinflussen.

Das Team zerkleinerte dann den Stoff, um eine Mischung mit 100 % biologisch abbaubaren Materialien zu ermöglichen. Schließlich wurde die Mischung zu einzigartigen Mahjong-Stücken geformt. Insgesamt verursachte das Projekt ein Upcycling von 30 kg Abfall, der sonst auf Deponien landen würde.

Eine Ode an Mahjong

Das Edit Mahjong Set war nur ein Teil des DIY-Projekts von EDITECTURE und EDIT THE BRAND. Das komplette Projekt umfasste andere Gegenstände, die in Mahjong verwendet werden, wie einen Tisch und Stühle, an denen sich die Spieler treffen, um das Spiel zu spielen.

In Hongkong wurde die Installation „An Ode to Mahjong“ gezeigt. Ein Grund dafür war, dem alten Spiel Tribut zu zollen. Das einzigartige Kunstwerk symbolisiert den sozialen Aspekt von Mahjong. Im alten Chinesisch wurde die Kultur des Zusammenkommens, um das Spiel zu spielen und ein freundliches Gespräch zu führen, von einer Generation zur nächsten weitergegeben.

Das Kunstwerk versucht auch, Handwerker zu erkennen, die ihr Leben gewidmet haben, um die Mahjong-Kultur am Leben zu erhalten. Laut EDITECTURE scheint die Technologie traditionelle Mahjong-Fliesenbildhauer in den Ruhestand gedrängt zu haben. Mit dem Aufkommen digitaler Online-Spiele haben moderne Communities kaum noch Verwendung für physische Mahjong-Kacheln.

Urteil

Das Edit Mahjong-Set leistet hervorragende Arbeit, um die Mahjong Kultur lebendig. Darüber hinaus sieht man die Verwendung von Abfallstoffen zur Herstellung eines so bemerkenswerten Kunstwerks nicht alle Tage. Hoffentlich inspiriert diese „An Ode to Mahjong“ andere Künstler, zusammenzukommen und mehr DIY-Projekte zu schaffen, um die Öffentlichkeit für Themen wie den Klimawandel zu sensibilisieren. Wie Sie am EDIT Mahjong-Projekt sehen können, sind Ideen in jedem Bereich unseres Lebens präsent.

Original Mahjong Sets: Ein Vorgeschmack auf die reiche Geschichte des Spiels
2021-10-06
HaftungsausschlussDatenschutz-BestimmungenVerantwortungsbewusstes SpielenGeschäftsbedingungenSpielsucht
DMCA
© MahjongSeal 2021